Mitteilung der Schulleitung:

Liebe Eltern,

Ich hoffe, Sie haben die Ferien den Umständen entsprechend schön erleben können. Vielleicht konnten Sie im kleinen Rahmen ein paar schöne Stunden mit der Familie verbringen, eventuell sogar einige kleinere Ausflüge machen- vor allem aber die Zeit zu Hause diesmal völlig ohne das Thema Schule genießen!
Nun geht es am kommenden Montag wieder los mit der Schule. Die Politiker und
Gesundheitsexperten haben sich weiterhin intensiv mit der Coronalage beschäftigt und den Fahrplan für die Schulen festgelegt. Im Kreis Pinneberg starten wir wieder mit dem Wechselunterricht. Hier gilt der gleiche Plan wie vor den Ferien – die Gruppen und der Stundenplan sind Ihnen bekannt.
Eine Notbetreuung wird wieder für Kinder deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten und Kinder Alleinerziehender, die berufstätig sind, angeboten.
Bitte melden Sie sich umgehend, falls Sie Betreuungsbedarf haben, unter der Tel. 04121- 908453-16 bei der Leitung der Betreuung. Sollten Sie Probleme bei der Umsetzung der Änderungen für die kommende Woche haben, wenden Sie sich bitte an uns – wir finden eine Lösung.
Die Vorsichtsmaßnahmen wie Abstand halten, Masken tragen, Hygieneregeln und regelmäßiges Lüften gelten weiterhin. Neu hinzu kommt ab Montag nun die Testpflicht. Schülerinnen und Schüler (SuS), Lehrkräfte sowie alle Beschäftigte in der Schule müssen ab dem 19.04.2021 zweimal wöchentlich einen Test in der Schule durchführen oder entsprechend ein negatives Testergebnis nachweisen, das nicht älter als drei Tage sein darf. Das ist die Voraussetzung dafür, dass die Schule überhaupt betreten werden darf. Die Tests sollen in der Regel in der Schule vorgenommen werden. Es gibt aber auch Möglichkeiten den
Test in einem Testzentrum, einer Apotheke oder einer Arztpraxis machen zu lassen. Außerdem besteht die Möglichkeit sich zu Hause zu testen. Dann muss eine qualifizierte Selbstauskunft vorgelegt werden. Tests für den häuslichen Gebrauch werden zurzeit nicht von der Schule zur Verfügung gestellt sondern müssen selbst gekauft werden. Die Selbsttests finden in der Schule unter Anleitung und Aufsicht von Erwachsenen statt. Die Erlaubnis dazu müssen Ihre Kinder bitte unbedingt am ersten Schultag mitbringen. Die Tests sind freiwillig, werden sie aber nicht wie oben beschrieben durchgeführt, müssen wir die Kinder
vom Unterricht ausschließen. Es gibt dazu offizielle Informationen und Anschreiben, die diesem Brief als Anlage beigefügt sind. Dort finden Sie auch das Formular für die Selbsttesterlaubnis.

Bitte lesen Sie alles aufmerksam durch. Sollten Sie Fragen haben – melden Sie sich gern!

Wir alle wünschen uns, dass wir endlich wieder zur Normalität zurückkehren können, aber es führt kein Weg daran vorbei, die offiziellen Vorgaben zu befolgen. Nur dann können wir es schaffen, möglichst schnell wieder ganz entspannte Schultage erleben zu dürfen.

Freundliche Grüße – bleiben Sie gesund!

 

Dieter Ackmann

-Rektor-

Die Schulsozialarbeit ist weiterhin erreichbar!

Montags – Freitags von 8.00 – 11.00 Uhr telefonisch oder nach Vereinbarung

Caroline Krauss
c.krauss@elmshorn.de
0151/61890561

Melanie Gerbert
me.gerbert@elmshorn.de
0151/67155811

Unsere Schule ist eine große Gemeinschaft von Kindern, Eltern, Lehrern, Betreuern, Schulassistenten, Sozialpädagogin, Hausmeister und Schulsekretärin.

Insgesamt besuchen mehr als 400 Kinder aus vielen Ländern der Welt unsere Schule!

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen